Montag, 31. Dezember 2012

5 vor 12 ...

naja, nicht so ganz, sind ein paar Minuten mehr ...

Das Jahr endet mit einem kleinen, feinen Tusch, der mich sehr stolz macht:

Gestern wurde mein Beitrag zum 'Ambience'-Contest bei S4A auf den ersten Platz gesetzt
(und, naja, das freut mich zusätzlich: sowohl von der Jury, als auch im 'Public Voting') ...

Danke an Asmita, ohne sie kein Contest ...
Danke an die Jury ... ;-))

und vor allem:

Danke an die über 50 Besucher, die "geklickt" haben ... ;-))

___

kleine Plauderei aus der Entstehungsgeschichte ...

Das 'Abstrakte' beschäftigt mich seit geraumer Zeit: vor 3-4 Jahren war eine Ausstellung im Ludwig-Museum in Köln, von Richter, die großen abstrakte Bilder ..., ich hab da Stunden gesessen und versucht zu begreifen, naja, ist ne andere "Gewichtklasse", aber ...

Miara hat mir ein Buch geschenkt, auch von Richter ('ll', die kennt mich...),über seine seriellen Produktionen, ...

egal

Das Abstrakt fundiert im Realen; das dachte ich in der Ausstellung, beim Blättern im Buch, beim Machen des Beitrags für den Contest ...

____

Die Gedankenwelt wird auch bei den nächsten Projekten 'ne Rolle spielen ...

Noch ma Gucken ...:

so hat Asmita es gesehen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen